Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4819
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Dumbo 2004 »

also "da" sind die Scheiben, hat kein Vorbesitzer oder so verloren.
Die Scheiben gehen in der Regel auch nicht verloren.
Das Problem der Scheiben ist, dass sie sich abnutzen und schon geringste Abweichungen zu Schaltproblemen führen können (war wor langer Zeit bei mir auch so). Und da Dein Moped vermutlich auch schon einige Kilometer auf dem Buckel hat, würde ich mal vermuten, dass deine Scheiben auch schon etwas verschlissen sind. Es wäre doch ärgerlich, wenn Du nach dem großen Aufwand feststellst, dass es an einer Kleinigkeit gelegen hat und nochmal anfangen musst.
Wenn Du Leininger Bandit´s Rat folgst, und eh alles auf hast, ist das eine Arbeit von 15 Minutenund vom Kostenaufwand her auch gering. Vermutlich ist die Kupplungsdeckeldichtung der größte Posten.
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 308
Registriert: 11.09.2014 15:11
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Staubteufelchen »

Ist denn die Schaltwelle noch gerade?...
mrerror
Member
Beiträge: 13
Registriert: 19.01.2023 11:22
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von mrerror »

Ich hab mir noch mal die Zeilen von Leininger Bandit zu Gemüte geführt.. und DU hast recht..
Lieber jetzt im Winter den Fehler wirklich identifizieren und ausmerzen anstatt im schlimmsten Fall 100km entfernt von daheim auf Tour liegen zu bleiben.

Also hab ich am Wochenende angefangen alle Anbauteile des Motors zu demontieren und mir den passenden Polrad-Abzieher bestellt. Sobald der da ist gehts weiter mit dem Zerlegen in zwei Motorhälften..

Ob die Schaltwelle noch gerade ist, kann ich so eben noch nicht sagen..

Und ja bei der Aktion werd ich sicher auch noch die 2 Anlaufscheiben an der Kupplung erneuern, Motordichtsatz ist ebenfalls bereits bestellt.

Mal sehen was mich im Inneren erwartet.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4819
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Dumbo 2004 »

Lieber jetzt im Winter den Fehler wirklich identifizieren und ausmerzen anstatt im schlimmsten Fall 100km entfernt von daheim auf Tour liegen zu bleiben.
Auch wenn es aufwändiger ist - Ich denke, das ist eine gute Entscheidung :good:
Und ja bei der Aktion werd ich sicher auch noch die 2 Anlaufscheiben an der Kupplung erneuern, Motordichtsatz ist ebenfalls bereits bestellt.
Auch das ist vernünftig. Wäre ärgerlich, wenn Du alles neu hast, und es hinterher an den popeligen Scheiben scheitert, und Du nochmal anfangen musst...
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
mrerror
Member
Beiträge: 13
Registriert: 19.01.2023 11:22
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von mrerror »

So Leute.. das Wochenende ist rum und ich war fleißig.

Der Motor ist raus.
Bild

Und anschließend sukzessive zerlegt.
Bild
Bild
Bild

Dabei ist mir nun aufgefallen, dass aus dem Kapitel "Gangwechsel"https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile ... KI20221522 der "Hebel [21]" verbogen, sowie auf dem vorderen Stück (Schalthebel-Seite) der Schaltwelle diese ebenfalls krumm ist.

Die Teile sind nun (auch wieder) bestellt (auch die beiden Anlaufscheiben der Kupplung).
Ich denke die Teile kommen Mitte der Woche wieder an, dann gehts ans zusammenbauen und testen.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4819
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Dumbo 2004 »

So Leute.. das Wochenende ist rum und ich war fleißig.

Der Motor ist raus.
Na dann war Dir wenigstens nicht langweilig :D
Schön, dass Du die OP mit Bildern dokumentierst.
Dann bleibt es für die Nachwelt erhalten - auch wenn es ´ne 250er ist :good:
Auf der Dichtfläche des Blocks kann man reichlich Reste von Dirko oder ähnlicher Dichtmasse erkennen.
War da keine Papierdichtung :think:
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
mrerror
Member
Beiträge: 13
Registriert: 19.01.2023 11:22
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von mrerror »

Ja na klar mach ich von allem Fotos, vlt. hilft es dann auch anderen bei der Fehlersuche und -Behebung.
Und wie gesagt der Großteil ist zwischen 250 und 350 eh identisch. Ich sehe es immer an den Teilenummern, wenn ich bestelle und vergleiche :D

Die linke und rechte Motorhälfte waren nur mit Dichtkleber zusammen (so auch Original in der Explosionszeichnung), die beiden Motordeckel (LiMa und Kupplung) waren mit Papierdichtung und zusätzlich Dichtkleber versehen. Werde ich auch wieder so machen, da ich damit gute Erfahrungen gemacht habe bei so alten Motoren und ich der Meinung bin, wenn der Motor schon mal offen war, dann ist es auch nicht schlimm, dass man das sieht. Ist eben kein Neufahrzeug und hat auch (s)eine Geschichte zu erzählen.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4819
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Dumbo 2004 »

Die linke und rechte Motorhälfte waren nur mit Dichtkleber zusammen
Okay...
So weit hatte ich den Motor bisher nie auseinander...
Mann lernt nie aus :rolleyes:
die beiden Motordeckel (LiMa und Kupplung) waren mit Papierdichtung und zusätzlich Dichtkleber versehen
Das deutet ja schon mal drauf hin, dass ein Vorbesitzer auch schon daran rumgeschraubt hat.
Wer weiß, was er dabei alles verknaddelt hat.
Ein weiterer Grund, der für die Komplett-Operation spricht.
Wenn die Auflageflächen der Lichtmaschinen- und Kupplungsdeckel plan sind, sollte trotzdem die Papierdichtung reichen.
Es sei denn, die Auflageflächen sind vermackt...
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
mrerror
Member
Beiträge: 13
Registriert: 19.01.2023 11:22
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von mrerror »

Guten Morgen zusammen,

ich wollte euch endlich nach längerem Warten auf die Teile, schrauben und ausprobieren mal wieder ein Update geben.

Das vermeintlich schuldige Bauteil ist identifiziert und als Neuteil in der Zwischenzeit eingebaut.
Bild

Das ist leider verbogen gewesen und hat in dem Motorgehäuse bereits geschliffen.

Zudem habe ich bei der Gelegenheit auch eine neue Scahltgabel verbaut.
Bild

Alles ohne Öl, Kupplung und trocken im ausgebauten Motor ließ sich so jedoch wieder fehlerfrei vom 2ten in den 3ten Gang schalten.

Da der Motor jetzt ja jedoch eh völlig zerlegt auf der Bühne lag, gab es auch noch einen neuen Kolben samt Kolbenringen.
Bild

... und man sieht inzwischen auch wieder dass es wieder ein Motor werden wird.
Bild

Als nächstes steht jetzt halt wieder Ventilspeil einstellen an und dann den Rest zusammen und wieder ins Motorrad einbauen.
Ich halte euch wieder weiter auf dem Laufenden
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4819
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schaltproblematik - Gänge gehen nicht rein

Beitrag von Dumbo 2004 »

Eine gute Entscheidung, mit den Neuteilen!
vielen Dank für die Mühe mit den Bildern :good:
Wenn der Motor eh offen ist - Steht die Stuerkette / Spanner auch noch auf der Agenda :think:
Das ist leider verbogen gewesen
Immer wieder faszinierend, wie so was in einem "geschlossenem System" passieren kann...
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EDcetera77 und 2 Gäste