Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
CS92
Advanced Member
Beiträge: 42
Registriert: 24.02.2022 20:10
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von CS92 »

Während der rum Messerei hatte ich einmal die Zündung über Nacht angelassen und die Batterie war ein paar Tage später komplett leer.
Interessenterweise war dann beim erneuten kontrollieren ein Zündfunke da. Aber nach 20m Fahrt war wieder Feierabend.

Dachte eigentlich dann kann es nicht an der Batterie liegen. Leider habe ich keine Batterie, müsste mir eine neue besorgen.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4860
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von Dumbo 2004 »

Leider habe ich keine Batterie, müsste mir eine neue besorgen.
Mach das mal, und bau die ein.
Vorher würde ich nicht nach anderen Baustellen suchen.
Wenn es mit der neuen Batterie nicht besser wird, kann man weiterforschen ;)

EDIT:
Ich hab gerade nochmal den ganzen Thread überflogen, weil ich da was im Hinterkopf hatte...
Das Drehzahlmesser- / Batterieproblem hattest Du ja vor ziemlich genau einem Jahr ganz am Anfang schon mal angesprochen.
Ist aktuell noch die alte Batterie von damals drin, oder hast Du damals eine neue eingebaut?
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
CS92
Advanced Member
Beiträge: 42
Registriert: 24.02.2022 20:10
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von CS92 »

Die Batterie ist immer noch die alte von damals. So wie die übrige Elektrik auch.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4860
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von Dumbo 2004 »

CS92 hat geschrieben: 29.04.2023 17:19 Die Batterie ist immer noch die alte von damals. So wie die übrige Elektrik auch.
Dann würde ich erst mal in eine neue investieren und schauen, wie es sich mit der verhält.
Die von Dir beschriebenen Probleme mit Drehzahlmesser und Blinker deuten ja schon mal auf eine defekte Batterie.
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
hj@althoff-dr.de
Member
Beiträge: 29
Registriert: 15.03.2023 22:12
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von hj@althoff-dr.de »

Jetzt lacht nicht:

ich hatte auch mal einen spinnenden Drehzahlmesser, etwas anders. Ursache ware ein kleines Spinnennest auf der Platine, das wohl einen Kriechstrom ausgelöst hat. :finger:
VG Freddy

DR 350 SE BJ 95, 60 tkm seit 1998 :mopped: ;)
dito, 11 tkm seit Feb. 2023
DRZ 400 E "D. v. Zitzewitz" BJ 2001 22 tkm
Sechs Old/Youngtimer Straße vier Marken BJ 72 - 89; 460 tkm
Ducati ST2 BJ 97 110 tkm
KTM 990 ADV BJ 2007, 96.000 km Patagonien, Atacama, Island, Nordkap, Alpen: Mega-geil!!! :box:
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4860
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von Dumbo 2004 »

hj@althoff-dr.de hat geschrieben: 09.05.2023 10:53 Jetzt lacht nicht:

ich hatte auch mal einen spinnenden Drehzahlmesser, etwas anders. Ursache ware ein kleines Spinnennest auf der Platine, das wohl einen Kriechstrom ausgelöst hat. :finger:
Das gehört ja schon fast in die Kategorie "Asterix und die DR" (Die spinnen, die Römer...)
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
CS92
Advanced Member
Beiträge: 42
Registriert: 24.02.2022 20:10
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von CS92 »

Spinnen im Tacho, das ist ja fies.

Zumindest bei mir müssten die Spinnen dann auch die Zündspannung fressen :think:

Also die Batterie ist schon mal raus als Fehlerquelle.

D. H. Ich wäre auf der Suche nach einer Ersatz CDI, falls jemand eine anzubieten hat. :D
CS92
Advanced Member
Beiträge: 42
Registriert: 24.02.2022 20:10
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von CS92 »

Ich hätte eine passende CDI in Aussicht.

Heute habe ich nur um sicher zu gehen nochmal die Ladespannung der Spule messen wollen.
Und plötzlich ist wieder ein Zündfunke da :huh:

2km gefahren:
- Sporadisch Probleme mit Drehzahlmesser
- Blinkfrequenz ohne eingeschaltetes Licht zu schnell, dauerhaft

Irgendwie ist die Sache doch komisch, hört sich ja eher nach einem Wackler an.

Habe dann mal an allen Kabeln rund um die CDI gezogen und gedreht, ohne Auswirkung.
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4860
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von Dumbo 2004 »

Also die Batterie ist schon mal raus als Fehlerquelle.
Das heißt, Du hast eine neue :think:
Ich persönlich schiebe die Fehler mit der Blinkfrequenz, dem Drehzahlmesser und Licht ja immer noch auf die Batterie.
Irgendwie ist die Sache doch komisch, hört sich ja eher nach einem Wackler an.
Den würde ich eher im Bereich Zündung (Zündspule, Kerzenstecker, Kabelbruch...) suchen - zumindest, was den fehlenden Zündfunken angeht.
2km gefahren:
- Sporadisch Probleme mit Drehzahlmesser
- Blinkfrequenz ohne eingeschaltetes Licht zu schnell, dauerhaft
Ist der Motor denn wenigstens normal weitergelaufen?
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
CS92
Advanced Member
Beiträge: 42
Registriert: 24.02.2022 20:10
Kontaktdaten:

Re: Neue DR - Startprobleme und Motorgeräusche

Beitrag von CS92 »

Nein ist immer noch die alte Batterie, hab die nur testen lassen.
Aber die neue Batterie ist schon bestellt.

Ich bin noch mal ein paar Kilometer gefahren.
Der Drehzahlmesser hat ordnungsgemäß funktioniert, Blinker frequenz hat sich mit zunehmender Fahrt (Batterie Ladung) auch erholt.

Motor läuft unauffällig.

Habe mal mit einer Sprühflasche ein bisschen Wasser im Bereich Zündspule / Zündkerze verteilt, ohne Auswirkung.

Mit einem geerdeten Schraubenzieher hab ich das Zündkabel abgefahren und bewegt, kein Funkenübersprung zu sehen.

Ich bin ratlos :?:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste