Meine 350er

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Hier mal ein kleiner Abriß der TET France Tour 2023.

Alles in allem wurden 1550km in 6 Tagen abgespult, davon 850km TET. Davon wieder knapp 450km rein Offroad. Die Feldwege mit Asphalt (auch wenn stellenweise defekt...) ausgerechnet.

Los geht´s
20230521_113812.jpg
20230521_085718.jpg
20230521_064312.jpg
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Unterwegs hatten wir die verschiedensten Untergründe...
20230522_110557.jpg
20230522_103552.jpg
20230522_092628.jpg
Die Waldstrecken waren zum Glück schon etwas abgetrocknet; während oder kurz nach den vergangenen Regenschaueren hätten wir mit Sicherheit nur ein Bruchteil der gefahrenen Strecke geschafft.

Laut GPS waren Steilpassagen bis zu 18% dabei; ausgespülte Wege mit Faustgroßen Steinen und losem Geröll inklusive. Berghoch geht`s ja noch - Bergab nicht so lustig.
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Gefahren wurde der 2te. Abschnitt Section 13 von Liverdun Richtung Toul, dann die Section 16, 22 (die war langweilig), 15 und dann noch einen Teil 13 den wir 2022 wegen dem Sprung nach TET Belgien/NL ausgelassen hatten. Mein Freund hatte mit dem 1000er CanAm bis auf kleinen Abschnitten mehr Spaß wie ich auf der Dr; immer wenn es rutschig/Schlammig wurde oder die feldwege mit ca. 40cm hohem Gras zugewachsen waren. Fahren auf Schmierseife mit verkrusteteten Fahrillen (Unsichtbar wegen Gras) und dann noch schräg sind nicht wirklich spaßig.

Egal - 5 mal insgesamt kurz vor`m Maulen gewesen - keinen einzigen Sturz :thumbup:
20230523_092657.jpg
20230523_092658.jpg
20230523_092716.jpg
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Hier noch ein paar kleine Auszüge...
20230524_140235.jpg
20230524_150226.jpg
20230525_120807.jpg
Windwurf hatten wir auch - einen Teil der Sektion hatten wir später abgebochen da die Stämme dicker als 40cm waren; nach ca. 30m die nächsten. Abgelaufen waren nach 100m etwa 7 Bäume um; ohne absehbares Ende. Das war uns beiden zu Joker. Also zurück und dann den teil umfahren bis wir wieder auf der Strecke nach Navi waren. Dafür kamen dann die schon vorher beschriebenen Steilauffahrten (die auch wieder steil bergab gingen...)

Jeden Tag wurden so um die 150-200km TET gefahren - zuzüglich den Strecken zum nächsten Campingplatz/Tankstellen und SuperU/Intermarche wegen Nachschub ;)
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

20230525_130704.jpg
20230525_142837.jpg
20230526_114252.jpg

Nach sehr vielen neuen Erfahrungen sind wir beide heute wieder zuhause angekommen. Meine DR bekam dann erst mal den Kärcher zu spüren; erstaunlich wo sich der Dreck alles festsetzt. Die große Wartung dokumentiere ich hier auch noch; die Mitas 07er sind nun für keinen TET mehr zu gebrauchen



Beste Grüße, ALF
EDcetera77
Advanced Member
Beiträge: 50
Registriert: 27.01.2022 09:40
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von EDcetera77 »

Super das die DR so durchhält.
Das traue ich meiner irgendwie noch nicht ganz zu, habe schon mit dem Gedanken gespielt mir noch was anderes zu kaufen.
Dein Bericht ist sehr erbauend, ich werde wohl mal ein Probewochenende machen müssen.
mfG Ed

Alles Gute und Prost! :bier:
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Admin
Beiträge: 4908
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Dumbo 2004 »

Hier mal ein kleiner Abriß der TET France Tour 2023.

Alles in allem wurden 1550km in 6 Tagen abgespult, davon 850km TET.
Schöner Bericht :good:
Danke dafür.
Auf jeden Fall war Euch nicht langweilig :rolleyes:
Super das die DR so durchhält.
Das traue ich meiner irgendwie noch nicht ganz zu,
Die DR hält noch einiges mehr aus... - Siehe einige Rallye´s / Langzeitreisen, die mit ihr gemacht wurden, und stellenweise auch hier im Forum dokumentiert wurden.
Solange Sie Sprit, Öl und Luft hat, läuft sie ewig :joman:
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.barneys-grill.de
EDcetera77
Advanced Member
Beiträge: 50
Registriert: 27.01.2022 09:40
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von EDcetera77 »

Falke hat geschrieben: 15.11.2022 18:31 Moin, dein Verbrauch interressiert mich auch. Das der Flachschieber besser zum starten ist hab ich schon mehrfach gehört. Mein BST ist jedoch noch i.O., deshalb habe ich noch keinen Gedanken an nen Flachschieber.

Beste Grüße, Alfred
Hallo, nach mehreren Ausfahrten und Tankstops habe ich einen Verbrauch von 4,6 Litern errechnet.
Ich fahre aber auch eine 14/47 Übersetzung und fast nur abseits asphaltierter Wege.
mfG Ed

Alles Gute und Prost! :bier:
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Moin,

zuerst einmal; war lange nicht mehr hier - zuviel andere Dinge waren zu tun. Deshalb entschuldigung für die laaaange Antwortzeit. :bier:

Der Verbrauch ist beim originalen Vergaser und moderater Geschwindigkeit (On-Road 70-80, Off-Road bei 30-50) mit Gepäck bei mir um die 3,5 Liter.
Das hat mich selber sehr gefreut. Die DR schnurrt die KM einfach so ab.

Nach dem TET war lange Ruhe - jetzt geht es Richtung Herbst und ich packe die DR wieder raus (wer will schon bei 25-30°C in Montur fahren :thumbup:


Die sehr staubigen Fahren hinter der CanAM auf den Feldwegen Frankreichs haben weniger Schmutz auf dem Luftfilter hinterlassen wie gedacht; meine Klamotten/Gesicht/Gepäck hatten überall den feinen Staub...

Ölwechsel steht in ca. 500km an; dann hab ich die 6tsder Intervalle wieder drinnen. Filter kommt dann auch neu.


Mir macht nur meine Batterie etwas Arbeit; hatte an alles gedacht nur nicht das die DR soooo lange steht. Deshalb war die Batterie heute auch nur Halb-Voll. Morgen geht es erst einmal auf Bewegungsfahrt - mal sehen was das dann bringt.


Beste Grüße, ALF
Falke
Advanced Member
Beiträge: 199
Registriert: 19.09.2021 17:03
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine 350er

Beitrag von Falke »

Moin, es tut sich wieder was an der DR.

Eine grössere Wartung samt Radlager steht an. Für dieses Jahr sind auch neue Reifen fällig - nur welche? Die MT21 sind mir für den Straßenbetrieb zu schnell wech (Nässe ist auch ein Problem - hatten wir in 23 genug), die 07er Mitas hatten sich von der Laufleistung Top geschlagen - jedoch nicht im Sand und Matsch. Gute Erfahrungen hatte ich früher mit den TKC80 gemacht (sachte im Regen - sonst Top). Das Thema hatten wir hier schon einmal - ich weiß.
Neben der Jährlichen TET Tour will ich dieses Jahr die DR auch wieder öfters um die Ecke scheuchen - mal sehen was es gibt.

Gruß Alf
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste